Technik

Hier stelle ich die technischen Veränderungen vor, die Fendie seit seiner Ankunft bei mir durchlaufen hat. Tipps und Tricks, Erfahrungen und mehr. Ein Werkstatthandbuch kann das nicht ersetzen, wenn auch manches in Werkstatthandbüchern fehlt, das hier zur Sprache kommt

Billig getankt

Im Winter ist Diesel bis -20° C sicher. Das ist der Winterdiesel. Es werden Zusätze beigegeben, die das Ausflocken von Paraffin, das sonst bei -7° C beginnen würde, verhindert.

Damit dem Motor nichts passiert, sollte der Diesel mal ausflocken, hat ein Auto in der Regel einen Kraftstofffilter und manche Fahrzeuge auch noch eine Kraftstoffvorwärmung.
Image
Diesen Morgen war es dann ziemlich kalt. Die Standheizung zeigte noch -12° C. Zuvor war es bestimmt noch etwas kälter.

Der vorgeheizte Fendie startete, fuhr tapfer los doch nach einem Kilometer ging die Motorwarnlampe an und Fendie fuhr nur noch im Notbetrieb bis zur Stammwerkstatt. Das ist kein Spaß. Der Motor ist derart heruntergeregelt, dass der Wagen kaum noch fährt und bei mehr als 1.500 Umdrehungen schonmal heftige Aussetzer hat.

In der Werkstatt dann auftauen, Filter wechseln, Diesel Fließverbesserer und Markenkraftstoff in den Tank. Danach alles wieder in Ordnung.

Getankt hatte ich am 15. Januar an der Tankstelle beim Kaufland. Vielleicht war es ja das bisschen Zusatzmittel zu wenig im Diesel an dem die markenlose Tankstelle gespart hatte, was dann schon bei Temperaturen oberhalb der versprochenen Winterfestigkeit zu teuren Problemen führt.

Fazit: wahrscheinlich zu teuer billig getankt.

Get In Touch

Kontakt gerne über

consoo.de

Copyright © consoo

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.