Technik

Hier stelle ich die technischen Veränderungen vor, die Fendie seit seiner Ankunft bei mir durchlaufen hat. Tipps und Tricks, Erfahrungen und mehr. Ein Werkstatthandbuch kann das nicht ersetzen, wenn auch manches in Werkstatthandbüchern fehlt, das hier zur Sprache kommt

Das TÜV Debakel

Alle zwei Jahre ist der "TÜV" fällig. Für Fendie und mich das erste Mal. 

Ohne Überraschung wurde die hintere Bremse moniert. Zu viel Einsatz der Motorbremse lässt tatsächlich die wenig belasteten Bremsen an den Hinterrädern vergammeln, das muss eben neu gemacht werden.

Schon eigenartiger war, dass auf einer Seite der kleine Reflektor des SVR-Fernlichts etwas korrodiert war. Das werte ich als dann doch als kleinlich, denn der neue LED-Hauptscheinwerfer hat ein untadeliges Fernlicht. So gesehen waren die alten, kleinen Fernlichter eher Zugabe. Naja.

Die Räder

.

Das hat mich schon überrascht. Die verbauten Räder und schlimmer, die Felgen waren nicht eingetragen. Die Felgen sind original, als Sondermodell hatte Fendie die 7x16 Sawtooth Felgen ab Werk montiert. Die 265/75 R16 Reifen sind zwei Jahre jünger und sind sicher erst später montiert worden - warum auch immer.

Eine Eintragung war möglich, so ist die Rad-/Reifen-Kombination nun in die Papiere eingetragen worden.

Verbaut waren auch 30mm Distanzscheiben. Da die Felgen schon 20,6mm Einpresstiefe haben, standen die Räder aus den Radkästen hervor. Das lässt sich nicht wegdiskutieren, also kamen die Scheiben raus. 
Dem Fahrverhalten hat das nicht geschadet. Im Gegenteil.

Die Arbeitsleuchte

Image
Der TÜV-Prüfer führt offenbar eine selbstauferlegte Fehde gegen umgebaute Geländewagen. Die Arbeitsleuchte wurde als Mangel moniert.
§52 der StVZO Ziffer 7 regelt das allerdings eindeutig:

"Mehrspurige Fahrzeuge dürfen mit einer oder mehreren Leuchten zur Beleuchtung von Arbeitsgeräten und Arbeitsstellen (Arbeitsscheinwerfer) ausgerüstet sein. Arbeitsscheinwerfer dürfen nicht während der Fahrt benutzt werden."

Da meine Leuchte einen eigenen Schalter hat, ist sie ausreichend vom sonstigen Licht des Fahrzeugs getrennt. Ich hätte mich mit dem Herrn ja gerne gestritten, meine Werkstatt hat aber lieber die Leuchte für den Zweittermin schnell abgenommen und danach wieder angebaut.

Get In Touch

Kontakt gerne über

consoo.de

Copyright © consoo

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.